Mainzer Kübeldienst

Entsorgungsfachbetrieb

Mainzer Kübeldienst bei Facebook

Grünabfall

Grünabfallentsorgung – was dazu gehört und was nicht

Ob zuhause während der saisonalen Gartenarbeit beim Baum- und Strauchverschnitt, der Pflege des Beetes oder wenn im Herbst das Laubwerk die Grünflächen im Park bedeckt – Grünabfallentsorgung kann schnell erheblichen Umfang annehmen. Informieren Sie sich bei uns, was abtransportiert und umweltverträglich entsorgt werden kann, und was nicht.

Auch die Sortierung von Grünabfall unterliegt bestimmten Regeln, die unbedingt beachtet werden müssen, um eine sach- und umweltgerechte Entsorgung zu gewährleisten. Im privaten Bereich ist man häufig mit einem Kompost gut beraten, wenngleich auch hier nicht  jeder Grünabfall ungeordnet landen sollte. Äste und Wurzeln beispielsweise sollten vorher kleingeschnitten oder gehäckselt werden. Dies sorgt auch dafür, dass sich das Abfallgut schneller auf dem Kompost umsetzt. 

Bei größerem Verschnitt von Bäumen, Ästen und Sträuchern ist man als Privathaushalt bald an seine Grenzen gestoßen. Wir sorgen dafür, die Grünabfallentsorgung für Sie zu übernehmen. Nicht nur grobe Baumreste und starke Äste, sondern auch große Mengen Laub können den heimischen Garten bzw. den eigenen Kompost schnell überfordern. Mit unserer langen Erfahrung für die gesamte Region stehen wir Ihnen gerne zur Seite und kümmern uns um die fachgerechte Grünabfallentsorgung.

Wir stellen uns dabei natürlich nicht nur für Privatpersonen zur Verfügung, sondern unterstützen auch gewerbliche Aktionen, ob bei Baumaßnahmen bspw. auf Grundstücken von Vereinen, größeren Anwesen oder in Parks und im Garten- und Landschaftsbau. Hier entstehen natürlich große Mengen an Grünabfall – dafür sind wir gewappnet und haben für jeden Bedarf passende Entsorgungsmöglichkeiten. 

Grünschnitt

Zu den Grünabfällen gehören:

  • Rasenschnitt
  • Laub
  • Grünschnitt
  • Baum- und Astschredderabfälle
  • Äste

Es dürfen keine anderen Bestandteile dem Garten- und Parkabfall zugeführt werden, ansonsten handelt es sich um Baumischabfall. Explizit nicht dazu gehören: Küchen- und Speiseabfälle, Knochen oder weiterer Hausmüll. Ferner Gartenzäune, Möbel oder sonstiges behandeltes Holz. Selbstverständlich haben Schutt, Folien oder Metalle ebenfalls nichts im Grünabfall zu suchen. Zu achten ist hier etwa auch auf Bindedrähte (Reste von Beeten, Rabatten oder Zäunen bspw.) oder die Verwendung von Plastiksäcken – all dies ist unangemessen für die Grünabfallentsorgung. Natürlich übernehmen wir auch die Beseitigung von sonstigem Abfall in Mainz – erkundigen Sie sich auf unserer Homepage!

Nur bei korrekter Sortierung und wenn sichergestellt ist, dass keine anderen Stoffe den Grünabfall kontaminieren, können wir erfolgreich die fachgerechte Entsorgung vornehmen. Erst dann ist das Material zur Kompostierung oder auch zum Mulchen geeignet. In der Wiederverwertung kann die Grünabfallentsorgung so dazu beitragen, der Natur wieder ein Stück zurückzugeben.

Anfrage zu dieser Abfallart senden

Mainzer Kübeldienst Christ OHG
Am Hemel 5
55124 Mainz

Tel.: 06131 / 93 07 030
Fax: 06131 / 47 44 93
E-Mail: info@remove-this.kuebeldienst-christ.de